EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Langgrün (Dlouhá) - Geschichte

Beigetragen: Pavel Beran

Langgrün befand sich auf einer Meereshöhe von 730 M.ü.M. am Fuß des Duppau Gebirges. Es erstreckte sich drei Kilometer entlang des Lomnitzer Baches. Das Dorf war in Ober- und Unter-Langgrün unterteilt.

Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem 14. Jh. 1769 wurde die einschiffige Kapelle des Hl. Johann Nepomuk erbaut. Im Ort befand sich auch eine Barockstatue des Heiligen und eine Madonna aus dem 16. Jh. sowie 10 Eisenkreuze aus dem 17. Jh. Nördlich des Ortes wurde im 18. Jh. eine Marienkapelle erstellt. Die Häuser selbst waren meist aus Holz, teils Stenbauten. Bis in die 40er Jahre des 20. Jh. blieben nur zwei erhalten.

Nach 1945 wurde die deutsche Bevölkerung ausgesiedelt, nach 1953 kam es auch zur Abschiebung der restlichen Bevölkerung und zur Inbetriebnahme des Militärübungsplatzes.


Eingegeben: 20.5.2005



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 26 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist