EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Ulrichsgrün (Oldřichov) - Geschichte

Beigetragen: Vladimír Minařík

Ullrichsgrün lag in der Nähe zur deutschen Grenze am westlichen Hängen von Dylen. In der Bergsiedlung wohnten etwa 150 Einwohner. Das Dorf streckte sich entlang des Ulrichswegs, einer Strasse zwischen Maiersgrün und Alt Albenreut. Nach der Aussiedlung der Deutschen galt das Dorf als verlassen und wurde in den 50er Jahren nach Errichtung der Grenzzone liquidiert. Heute findet man nur noch einige Obstbäume und zugewachsene Bauruinen.

Ulrichsgrün gehörte ab 1858 zu Pfarrei Palitz, zuvor zu Pfarrei Neualbenreuth (in der bayerischen Oberpfalz).


Eingegeben: 12.4.2006



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 83 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist