EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Záhoří - Přestavlky u Slap (Záhoří - Přestavlky u Slap) - Geschichte des Hotels Zahori in Přestavlky u Čerča

Beigetragen: Dieter Pohl

Das bekannte Hotel Záhoří stand 1914 bis 1954 an der Moldau. Derzeit befindet es sich 45 Meter unter der Wasseroberflächer des Slaper Talsperre.

In der Nähe der Svatojánské proudy war ursprünglich nur eine Fähre, das Skalice mit Rabyně verband. Hier legten Ausflugsschiffe an, die nach Štěchovice fuhren. Durch die Beliebtheit des Ortes wuchs auch die Anzahl der Besucher, so dass sich 1914 der Hofbesitzer Rudolf Barta ein gleichnamiges Hotel mit einer Gastwirtschaft baute, das immer weiter wegen der wachsenden Zahl der Gäste ausgebaut werden musste. 1943 wurde der Zufluss Svatojánské proudy überflutet, die Schiffahrt eingestellt und das Gästeaufkommen schwand. Nach dem Bau der Slaper Talsperre wurde auch das Gebäude unter Wasser gesetzt.

Eingegeben: 4.3.2007



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 20 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist