EinloggenEinloggen AnmeldenAnmelden  ČeskyČesky
Liquitz (Libkovice) - Ergänzung von Miloš Hlávka

Beigetragen: Dieter Pohl

Die Gemeinde feierte 1986 noch sorgenlos ihren 800. Jahrestag. Zwei Jahre später begann man mit Abrißarbeiten. 1989 begannen die Menschen mit dem Kampf um das Fortbestehen des Dorfes. Neben Gruppen wie Greenpeace kämpften auch einzelne Personen gegen die Arroganz der Verwaltung. So beschützten sie die Häuser, die vom Abrisß bedroht waren mit eigenem Körper. Auch die Sanfte Revolution konnte die Liquidation nicht aufhalten. 2002 fiel auch das letzte Gebäude: die pseudeorenaissance Kirche. Kohle wird bis heute auf dem Platz des ehemaligen Ortes immer noch nicht gefördert.

Eingegeben: 13.3.2007



Kommentar und weitere Informationen


Kein Datensatz

 Kommentar und weitere Informationen
Name:
E-mail:
Pokud chcete automaticky zaslat odpovědi, uveďte Vaší emailovou adresu (v platném tvaru např. ja@seznam.cz). V rámci antispamové ochrany nebude Váš email nikde zobrazen. Poslouží pouze pro automatické zaslání odpovědí na Váš příspěvek.
Thema:
Kommentar/Präzisierung:  
V rámci ochrany proti spamovým příspěvkům opište číslo 90 do následujícího políčka:

   





Více informací ZDE

Trocha reklamy na podporu webu:
TOPlist